Istrien - Opatija

 

Montag, 11. September 2023

bis

Freitag, 15. September 2023 

 

 

Abfahrt um 5.30 Uhr Neuhofen - Friedhofsparkplatz

 

 

1.Tag – Mo, 11.09.2023: Anreise – Bled (Slo) - Opatija

Anreise über Mondsee – Salzburg – Tauernautobahn – Bischofshofen – Spittal an der Drau – Villach – Karawankentunnel nach Bled – Mittagspause und freier Aufenthalt – Weiterfahrt über Ljubljana – Rupa nach Opatija – Check in in unser 4* Hotel Admiral in Opatija – A.N.F.

 

2. Tag – Di, 12.09.2023: STADTFÜHRUNG VON NOVIGRAD UND

MOTOVUN UND OPATIJA

Wir beginnen die Erkundung Mittelistriens erneut am Meer, in Novigrad. Und auch diese ‚Neustadt‘ ist in Wahrheit alt, sehr wahrscheinlich schon in römischer Zeit ein wichtiger Ausfuhrhafen für Agrargüter (Istriens Exportschlager: Olivenöl) gewesen.

Die Stadt Motovun, die sich auf einem steilen Hügel 277 m hoch über dem Tal des Flusses Mirna befindet, wurde einst von keltischen Stämmen gegründet, doch sein heutiges Aussehen hat sie im Mittelalter bekommen und bis heute bewahrt. Die mit Stein gepflasterte Hauptstraße führt uns auf den Andrea Antia Hauptplatz, ein Komponist der Renaissance und Notendrucker aus Motovun, wo sich die barocke Kirche des hl. Stephans aus dem 17. Jh. befindet. Hier wird auch jeden Sommer das bekannte Film Festival von Motovun organisiert – unter freiem Himmel werden Filme gezeigt. Ein absolutes Highlight ist ein Spaziergang entlang der alten Stadtmauer aus dem 13. Jh. auf der wir wunderschöne Ausblicke in alle 4 Himmelsrichtungen genießen können.

Am frühen Nachmittag machen wir eine Führung durch Opatija und erfahren interessante Geschichten des ersten touristischen Ortes an der kroatischen Adria. Wir kommen an den prächtigen Parkanlagen vorbei, den bunten Kamelien, die eines der Symbole von Opatija sind, dem ersten Hotel in Opatija und erleben wunderschöne Ausblicke von der berühmten Spazierpromenade, die sich 12 km entlang der ganzen Riviera von Opatija streckt.

Abendessen und Nächtigung im Hotel. 

 

3.Tag – Mi, 13.09.2023: STADTFÜHRUNG VON PULA UND ROVINJ

Eine der Hauptsehenswürdigkeiten und zugleich das Wahrzeichen der größten Stadt Istriens, Pula, ist das Amphitheater. Es ist mit einer Kapazität von 23.000 Besuchern das sechstgrößte seiner Art weltweit. Sehenswert ist neben anderen Hinterlassenschaften der Römer auch der Augustustempel, das Forum, der Sergierbogen und das Herculus Tor. Zu empfehlen ist auch ein Spaziergang durch die Fußgängerzone mit den Geschäften und dem Markt, den Sie während Ihrer Freizeit besuchen können.

Das sogenannte „kroatische Venedig“ Rovinj ist eine der Perlen des Tourismus der Westküste Istriens. Die auf einer Halbinsel erbaute Altstadt mit ihren verwinkelten Gässchen und ihrem romanisch-gotischen Bauten strahlt das typisch mediterrane Flair aus und lädt auf eine Entdeckungstour ein. Das Wahrzeichen befindet sich auf dem höchsten Punkt der Stadt – die Kirche der heiligen Euphemia mit ihrem Glockenturm, der nach dem Vorbild des Glockenturmes auf dem Markusplatz in Venedig ausgebaut und mit  62 m der höchste in Istrien ist. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 

 

4.Tag – Do, 14.09.2023: AUSFLUG auf die INSEL CRES

Es geht auf die Fähre Richtung Insel Cres. Rundfahrt über die grüne Insel mit Besichtigung der malerischen Hauptstadt, die sich in einer wunderschönen natürlichen Bucht befindet. Einen besonderen Reiz haben die terrassenförmig angelegten Olivenhaine und Weingärten, die die Stadt von allen Seiten umgeben. Romantische Besichtigung der Altstadt, in welche das Meer ganz tief hineingeht, so dass sie von vielen „klein Venedig“ genannt wird.

Abendessen und Nächtigung im Hotel. 

 

5. Tag – Fr, 15.09.2023: Marburg – Heimreise

Nach dem Frühstück verlassen wir Opatija – Heimfahrt über Rijeka – Zagreb nach Marburg – freie Mittagspause – am frühen Nachmittag erkunden wir Marburg mit einem Bummelzug – in der Stadt wird man uns mit wichtigen Sehenswürdigkeiten aus den Bereichen Geschichte, Kunst, Kultur und Gesellschaft vertraut machen. Während der Besichtigung hören wir Geschichten aus mittelalterlichen Straßen – Weiterfahrt über Spielfeld – Graz – Trieben – Liezen – Kirchdorf nach Oftering mit Einkehr in einem netten Lokal entlang der Strecke.

 

Programmänderung auf Grund unvorhersehbaren Ereignissen vorbehalten.

 

Preis:             € 660,00 pro Person im DZ                           

                       € 80,00 pro Person Aufpreis EZ-Zuschlag                            

 

Leistungen:       

Busfahrt im ****Reisebus, Park- und Mautgebühren,

4x Nächtigung mit Halbpension im 4* Hotel Admiral in Opatija,

Innenpool und Wellnesszentrum vorhanden

3x ganztägige Reiseleitung, Fähre Insel Cres

Fahrt mit Bummelzug und Reiseleitung in Marburg.

 

Bei Mehrtagesfahrten empfehlen wir den Abschluss einer Reise-Stornoversicherung!

Möglich zum Preis von € 49,00 pro Person im DZ und im EZ.

 

Anmeldeschluss: 15. Juli 2023

 

Reisepass bitte mitnehmen!!!

Währung in Slownien: Euro

Währung in Kroatien: Euro (ab 01.01.2023)

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Für vorläufige Inhalte, Copyright, Layout und Bilder wird keine Haftung übernommen. © Gschwendner Reisen GmbH